Beschluss


Beschluss

* * *

Be|schluss [bə'ʃlʊs], der; -es, Beschlüsse [bə'ʃlʏsə]:
[gemeinsam] festgelegte Entscheidung; Ergebnis einer Beratung:
einen Beschluss verwirklichen; einen Beschluss fassen (etwas beschließen); auf, laut Beschluss der Direktion.
Syn.: Entschluss.
Zus.: Gerichtsbeschluss, Grundsatzbeschluss, Mehrheitsbeschluss, Regierungsbeschluss.

* * *

Be|schlụss 〈m. 1u
1. Entschluss, Übereinkommen, Entscheidung, Resultat einer Beratung
2. Ende, Schluss, Abschluss
● einen \Beschluss fassen; den \Beschluss einer Kolonne, Reihe machen den Abschluss bilden; einstimmiger \Beschluss; laut \Beschluss der Versammlung; einen Antrag zum \Beschluss erheben

* * *

Be|schlụss , der; -es, Beschlüsse [mhd. besluʒʒ = Ab-, Verschluss; Ende; die heutige Bed. seit dem 15. Jh.]:
1. [gemeinsam festgelegte] Entscheidung; Ergebnis einer Beratung:
der B. des Gemeinderats;
einen B. ausführen;
einen B. fassen (beschließen);
auf, laut B. der Direktion;
einen Antrag zum B. erheben (über einen Antrag positiv abstimmen u. einen ihm genau entsprechenden Beschluss fassen).
2. <o. Pl.> (veraltend) Ende, Abschluss:
zum B. spielt er eine eigene Komposition.

* * *

Beschluss,
 
Prozessrecht: eine gerichtliche Entscheidung, die weder Urteil noch Verfügung ist. Durch Beschluss wird entschieden, wenn das Verfahren (Beschlussverfahren) ohne mündliche Verhandlung geführt werden darf, in Ausnahmefällen auch aufgrund notwendiger mündlicher Verhandlung. Beschlüsse sind im Unterschied zu Urteilen durch eine in der Regel geringere Formenstrenge gekennzeichnet. Beschlüsse, die ohne mündliche Verhandlung ergehen, werden durch Zustellung oder formlose Mitteilung an die Parteien eines Rechtsstreits bekannt gemacht, andere verkündet. Beschlüsse können Rechtskraft erlangen; soweit diese noch nicht eingetreten ist, können sie mit dem Rechtsmittel der Beschwerde angefochten werden.

* * *

Be|schlụss, der; -es, Beschlüsse [mhd. besluʒʒ = Ab-, Verschluss; Ende; die heutige Bed. seit dem 15. Jh.]: 1. [gemeinsam festgelegte] Entscheidung; Ergebnis einer Beratung: der B. des Gerichts, des Gemeinderats; Die Tagesordnung hat nur einen Punkt. B. über einen Wettbewerb (Hacks, Stücke 330); Das Land Bayern hatte durch B. vom 20. Mai 1949 das Grundgesetz abgelehnt (Fraenkel, Staat 335); einen B. ausführen, verwirklichen, in die Tat umsetzen; einen B. fassen (beschließen); auf, laut B. der Direktion; einen Antrag zum B. erheben (über einen Antrag positiv abstimmen u. einen ihm genau entsprechenden Beschluss fassen). 2. <o. Pl.> (veraltend) Ende, Abschluss: den B. des Festzugs bildete eine Trachtengruppe; zum B. spielt er eine eigene Komposition. ∙ 3. Verschluss (2): Die Kasse ist unter meinem B. (Goethe, Wahlverwandtschaften I, 6); der Garten ... in sorgfältigem B. gehalten ward (Kleist, Kohlhaas 103).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beschluss — ↑Dekret, ↑Resolution …   Das große Fremdwörterbuch

  • Beschluss — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Entscheidung Bsp.: • Eine Entscheidung wird bald getroffen werden …   Deutsch Wörterbuch

  • Beschluss (EU) — Ein Beschluss (früher Entscheidung, engl. decision) ist ein Rechtsakt der Europäischen Union und als solcher Teil des sekundären Rechts der Union. Beschlüsse werden je nach Thema des Beschlusses aufgrund eines der in den Verträgen vorgesehenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Beschluss — Be·schluss der; es, Be·schlüs·se; 1 ein Beschluss (über etwas (Akk)); der Beschluss (+ zu + Infinitiv) meist eine offizielle Entscheidung einer oder mehrerer Personen, etwas zu tun: auf / laut Beschluss des Parlaments, der Versammlung || K:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Beschluss — Der Ausdruck Beschluss bezeichnet: Beschluss (Gericht), einen Gerichtsbeschluss Beschluss (EU), eine Entscheidungsform der Europäischen Union die abschließenden Entscheidungen einer Arbeitsgruppe, eines Ausschuss oder Rates, siehe Entscheidung in …   Deutsch Wikipedia

  • Beschluss — der Beschluss, ü e (Mittelstufe) Entscheidung in einer bestimmten Angelegenheit Beispiel: Der Beschluss muss noch von der Kommission gebilligt werden. Kollokation: einen Beschluss fassen …   Extremes Deutsch

  • Beschluss — 1. Entscheidung, Entschließung, Entschluss, Resolution; (geh.): Ratschluss; (veraltet): Konsult, Schluss; (Rechtsspr. veraltet): Placitum. 2. Abschluss, Ausgang, Ausklang, Ende, Schluss; (bildungsspr.): Finale. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Beschluss — beschließen: Mhd. besliez̧en, ahd. bislioz̧an bedeutete ursprünglich »zu , ver , einschließen« (vgl. ↑ schließen; dazu noch Beschließer »Aufseher«), dann auch »beenden«. Daraus entwickelte sich schon mhd. die heutige Bed. »festsetzen«, eigentl.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Beschluss — sprendimas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Mąstymo vyksmas, kuriuo ieškoma atsako į teorinį ar praktinį uždavinį, problemą. atitikmenys: angl. decision; problem solving vok. Beschluss, m; Entscheidung, f; Urteil, n rus.… …   Sporto terminų žodynas

  • Beschluss — sprendimas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Sportinės veiklos aplinkybes, sportininko elgsenos normas, užsibrėžtą tikslą labiausiai atitinkančių veiksmų pasirinkimas. Sprendimas yra tarpinis veiksmas tarp mąstymo ir judėjimo… …   Sporto terminų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.